23. Spitzberglauf Sonntag 25. September 2016

Am Sonntag, 25. September 2016, hieß es wieder: Der Spitzberg ruft! Die malerische Panoramastrecke auf Wiesen-, Wald- und Weinbergwegen rund um die Wurmlinger Kapelle, über bewaldete Spitzberghöhen und durch die von der Septembersonne golden durchfluteten rebenbehangenen Weinberge mit herrlichen Aussichten zum Schönbuch, ins Neckartal, zur Schwäbischen Alb mit Burg Hohenzollern sowie zum Schwarzwald gilt als der schönste Landschaftslauf in der Region und lockte bei herrlichem Frühherbstwetter wieder zahlreiche Athleten nach Hirschau. Weiterer Bericht siehe  h i e r

Startzeiten

Nordic Walking   8,1 km   10:00 Uhr
Kinderlauf U8/U10/U12   1,4 km   10:00 Uhr
Jugendlauf U14/U16   2,2 km   10:10 Uhr
Hobbylauf   6,4 km   10:30 Uhr
Hauptlauf   13,1 km   10:30 Uhr
Zwergenlauf(Kindergarten) 0,5 km   12:00 Uhr

Startgeld

Zwergenlauf (Kindergarten)   kostenlos  
Kinder-/Jugendlauf   3      
Hobbylauf   5      
Walking/Nordic Walking   5      
Hauptlauf   10 / Jgdl. 5 €

Start und Ziel

Schulstraße vor der Turn- und Sporthalle Hirschau

Ausgabe Startunterlagen

Sonntag, 25.09.2016 ab 8.00 Uhr in der Turn- und Sporthalle

Voranmeldung

Voranmeldungen bis Donnerstag, 22. September 22:00 Uhr (o h n e Vorauskasse, wir vertrauen darauf: wer sich anmeldet kommt auch; bei plötzlicher Indisposition bitte fairerweise Rück-/Abmeldung, damit wir uns unnötige Arbeit mit Vorbereitung der Startunterlagen ersparen können).

Nachmeldungen

Möglich bis 30 Min. vor dem Start. Nachmeldegebühr 3 Euro (leider auch Schülerläufe).

Zeiterfassung

Elektronisch mit Transponder - ohne Leihgebühr -  http://zeitmessung.starzachweb.de/

Preise, Pokale

Im Hauptlauf gibt es Sachpreise für die drei Schnellsten jeder Altersklasse sowie Pokale für Gesamtsieger (m/w); beim Hobbylauf gibt es Sachpreise für die drei schnellsten Frauen, Männer und Jugendlichen; im Kinder und Jugendlauf erhalten alle Zielankömmlinge Medaillen, die drei Schnellsten der jeweiligen Altersklasse (m/w) Pokale.

Hirschauer Besonderheit: kinderfreundlich und abweichend vom üblichen WLV-Reglement werden bei uns die kleinen U 8er gesondert gewertet. Damit bieten wir bereits den sechs bis siebenjährigen Kindern die reelle Chance, ebenfalls schon mal stolz auf dem Siegertreppchen zu stehen.

Die drei Nordic-Walker oder Walkerinnen, die der Durchschnittszeit am nächsten kommen, erhalten einen Sachpreis. Die drei teilnehmerstärksten auswärtigen Vereine erhalten Sachpreise.

Mannschaftswertung: Die 3 teilnehmerstärksten Gastmannschaften erhalten einen Geschenkkorb

Tombola

Verlosung attraktiver Preise unter den anwesenden Teilnehmern des Haupt- und Hobbylaufs sowie Nordic-Walking, sowie Schülertombola.

Online-Service, Ergebnisse, Urkunden

Die Ergebnisse werden zeitnah auf unserer Internetseite www.spitzberglauf.de bzw. bei unserem Zeitmeßservice http://my5.raceresult.com/47248/?lang=de veröffentlicht. Dort kann man auch online kostenfrei die eigene Urkunde mit persönlicher Wettkampfzeit ausdrucken.

Testlauf

Zum Kennenlernen der Strecken bieten wir Haupt-/Hobbyläufern und Walkern die Möglichkeit, am Freitag, 16.09. 2016 an unserem Lauftreff teilzunehmen, Treffpunkt am Start-/Zielbereich vor der Sporthalle Hirschau am Ende der Schulstraße.
18:00 Uhr Start Probelauf Haupt- und Hobbylauf sowie Nordic-/Walking
17:00 Uhr Start Probelauf für Schüler

 

Aktuelles

28.06.2016

Nachlese 22. Hirschauer Spitzberglauf 2015

Bei herrlichem sonnigen Frühherbstwetter haben wir unseren 22. Spitzberglauf am Sonntag 27. September 2015 wieder erfolgreich und zum Glück ohne nennenswerte Zwischenfälle durchführen können. Knapp 500 aktive Teilnehmer/-innen waren bei uns am Start. Die Jüngsten im Zwergenlauf zählten mal eben 3 Jahre, der Älteste im Hauptlauf 76 Jahre.

»mehr


14.01.2015

Nachlese Spitzberglauf 2014

Trotz vieler zeitgleicher regionaler und auch überregionaler Konkurrenzveranstaltungen fand unser Spitzberglauf - nicht zuletzt begünstigt durch das sonnige Frühherbstwetter - auch in diesem Jahr wieder regen Zuspruch, wenngleich es im Vergleich zum Vorjahr doch etwas weniger Teilnehmer im Hauptlauf waren. Möglicherweise mochten sich einige Athleten nur eine Woche nach dem Tübinger Stadtlauf oder gar einen Tag nach den BaWü Straßenlaufmeisterschaften in Eschbach nicht gleich schon wieder einen noch dazu anspruchsvollen Lauf zumuten. Umso mehr freuen wir uns natürlich über die positive Resonanz bei unseren teilnehmenden Läuferinnen und Läufern sowie Walkerinnen und Walkern ob des reibungslosen Ablaufs und der familiären Atmosphäre hier in Hirschau. Allen sei auch an dieser Stelle nochmal herzlich gedankt, die uns unterstützt haben durch ihre Teilnahme, aktive Mithilfe und/oder auch Kuchenspenden, insbesondere auch unserer Supermarion für ihre beschwingte Aufwärmgymnastik, den Stakkato-Trommlern oben am Sattel sowie natürlich unseren Sponsoren.

»mehr



19.10.2013

Nachlese Spitzberglauf 2013

Bei nahezu idealem Laufwetter - trocken, nicht zu warm - haben wir unseren Jubiläumslauf am Sonntag 29. September 2013 wieder erfolgreich und zum Glück ohne nennenswerte Zwischenfälle durchführen können. Mehr als 500 aktive Teilnehmer/-innen, die Jüngsten im Zwergenlauf zählten mal gerade 3 Jahre, die Ältesten im Hauptlauf 74 Jahre, waren bei uns am Start. Wesentlich zum guten Gelingen beigetragen haben nicht nur die zahlreichen aktiven großen und kleinen Läufer und Läuferinnen sondern vornehmlich auch die vielen Helfer/-innen bei der Durchführung und Vorbereitung einer derartigen Veranstaltung. Hierfür möchten wir uns bei allen unseren Unterstützern - dazu zählen auch unsere Sponsoren - und insbesondere den aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich bedanken.

»mehr